Die Puppenstube – das Puppenhaus

Das Puppenhaus – die Miniaturwelt fürs Kinderzimmer

Was seit einigen hundert Jahren gilt, gilt auch heute noch: mit einem Puppenhaus lässt sich die Zeit komplett vergessen. Puppenhäuser sind faszinierende Miniaturen von schönen Häusern, sorgfältig eingerichtet und bereit für immer neue Spiele und Szenarien.

Ein Puppenhaus kann von und für Kinder komplett mit winzigen Möbeln ausgestattet werden, nostalgisch oder modern. Kleine Vorhänge dürfen ebenso wenig fehlen wie Teppiche, die Badewanne und sogar elektrisches Licht. Winziges Porzellan, Haushaltsgegenstände, Miniaturbücher oder Topfpflanzen – für Puppenhäuser gibt es eine unüberschaubare Vielfalt an kleinen Einrichtungs- und Haushaltsgegenständen, wie man sie eben auch in einem richtigen Haus zur kompletten Ausstattung benötigt.

Trendige Puppenhäuser

Puppenhaus Traumhaus für Mädchen,Spielzeuge ab 6 Jahren Mädchen,Spielhaus...*
  • Puppenhaus für Mädchen – Rutschen, Treppen, Zäune,...
  • Lernspielzeug – In diesem Hausbauprozess werden kritisches...
  • Sicheres Material – die Kanten sind glatt und gratfrei,...
  • Tolles Geschenk für Mädchen – Dieses rosa...
  • STEM-Kit für Kinder – Trainieren Sie das logische Denken,...
Giant bean Puppenhaus Holz, 80 cm Hoch, mit Aufzug, Türklingel, Licht, 15...*
  • Giant bean Puppenhaus Holz, 80 cm hoch, mit Aufzug,...
  • MEHRSTÖCKIGES HOLZHAUS – Das möblierte Spielset...
  • ELEKTRONISCHES LICHT UND TÜRKLINGEL – Schalten Sie das...
  • FUNKTIONIERENDER AUFZUG – Aufzug, der durch manuelles...
  • REALISTISCHER SONNENSCHUTZ UND FENSTER – Balkon mit...
TOP BRIGHT Puppenhaus aus Holz mit Möbeln und Traum-Aufzug, Spielzeug aus dem...*
  • WAS IST ES IM PUPPENHAUS: Top Bright Puppenhaus aus Holz mit...
  • AUTHENTISCHE FAMILIENABENTEUER: Das Rollenspiel ist eines...
  • Sicherheitsmerkmale: Der Vorteil des Puppenhauses aus Holz...
  • Ein wirklich nachhaltiges Geschenk: Der Rahmen des...
  • ENTWICKELT SOZIALE KOMPETENZEN: Bei der Suche nach dem...
Großes Puppenhaus Spielhaus Mädchen Spielzeug mit Lichtern, 3-Story 9 Zimmer...*
  • 【Blaues Puppenhaus mit Lichtern】 - Schluss mit dem alten...
  • 【Reiches Zubehör und Möbel】 - Spielen Sie auf 3 Etagen...
  • 【Rollenspiel】 - Das offene Seitendesign ermöglicht es...
  • 【Einfach zu installieren】 - Das Kleinkind-Spielhaus hat...
  • 【Großartiges Geschenk für Kinder im Alter von 3+】 -...
Angebot
Gabby‘s Dollhouse, über 60cm großes Purrfect Puppenhaus mit Gabby und Panda...*
  • Das über 60cm große, detailgetreue Gabby’s Purrfect...
  • Auf 4 Etagen können mit den enthaltenen Gabby- und Pandy...
  • Die herzförmige Taste am Puppenhaus drücken, um...
  • Mit den Deluxe-Räumen (jeweils separat erhalten) können...
  • Inhalt: 1 Puppenhaus (ca. 61cm), 1 Gabby Girl-Spielfigur, 1...
Angebot
Infantastic® XXL Puppenhaus aus Holz mit LED - 3 Spielebenen, Möbeln/Zubehör,...*
  • ⭐⭐⭐⭐⭐ FRÜHKINDLICHE ENTWICKLUNG: Beim Spielen mit...
  • ⭐⭐⭐⭐⭐ INKLUSIVE MÖBEL: Sie müssen beim Kauf...
  • ⭐⭐⭐⭐⭐ SPIELERISCH LERNEN: Das Nachspielen...
  • ⭐⭐⭐⭐⭐ REDUZIERT DIE ZEIT VOR DEM BILDSCHIRM: Je...
  • ⭐⭐⭐⭐⭐ FÜR KINDER ÜBER 3 JAHRE: Alle Eltern...
Angebot
Hölzerne Puppenhaus Puppen Familie Set mit Katze und Hund, Puppenhaus Figuren...*
  • Mit beweglichen Gliedmaßen der Holzpuppen: Die Mitglieder...
  • Wunderschönes Puppenfamilien-Spielzeugset: Das biegepuppen...
  • Realistisches Design: Jedes Kostüm ist so gestaltet, dass...
  • Entwickeln Sie die Fähigkeiten der Kinder: Dieses...
  • Besonderes Geschenk: Kinder werden dieses einzigartige...
deAO Dollhouse, Puppenhaus Spielzeug-Set, Rosa Villa doll house mit 3 Zimmer, 2...*
  • 【3D DIY Puppenhaus Set|puppenstube】2023 Neu...
  • 【diy puppenhaus|Exquisites und einzigartiges...
  • 【Imagination und Hands-On Skills|puppenhaus ab 3 jahre...
  • 【Natürliches und sicheres Material】Unser DIY-Puppenhaus...
  • 【Dolls House for 3 + Year Old Girls】Dieses...
deAO Puppenhaus Traumvilla 3 Etagen Dollhouse mit Möbeln und Zubehör, Spielset...*
  • deao Puppenhaus zusammenklappbar Leicht zu montieren: Das...
  • Spaß und Interaktiv puppenhaus groß | doll house for...
  • Raum für Kreativität: deao puppenhaus mit rutsche, doll...
  • Sicher und langlebig | puppenhaus mit puppen: Das Puppenhaus...
  • Bildungs- und Geschenkidee für Mädchen puppenhaus ab 2 3 4...

Letzte Aktualisierung am 30.04.2024 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon API

Puppenstuben kaufen – weiter mit den Bestsellern

Letzte Aktualisierung am 30.04.2024 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon API

Mit der Puppenstube eine eigene Puppen-Familie managen

Kinder lieben heute Puppenhäuser genauso wie eh und je. Hier lässt sich das tägliche Leben nachspielen oder immer wieder neue Abenteuer ausdenken. Die Familie im Puppenhaus wird Bestandteil einer täglichen, selbst ersonnenen Fortsetzungsgeschichte und lässt auch eigenes Erlebtes verarbeiten und nochmals durchspielen.

Beziehungen gibt es auch schon im Puppenhaus unter den einzelnen Bewohnern, was ebenfalls den Sinn der Kinder hierfür schärft. Natürlich erlaubt es ein Puppenhaus den Kindern, die damit spielen, auch kreativ zu werden und selbst Gegenstände für das Puppenhaus herzustellen und zu basteln und sich immer wieder neue Dinge auszudenken.

Puppenhäuser vom Luxusheim bis zum nostalgischen Holzhaus

Puppenhäuser gibt es für Kinder in verschiedenen Ausführungen, es gibt für kleine Kinder große Puppenhäuser, die erste Spiele mit dem Puppenhaus erlauben. Je älter die Kinder werden, desto kleiner dürfen die Gegenstände zum Spielen sein. Es gibt da Puppenhäuser aus Holz oder auch aus Kunststoff.

Es gibt heute noch ganz klassische kleine Puppenhäuser oder ganz moderne Miniaturhäuser zum Spielen, außerdem natürlich Puppenhäuser der großen Spielsysteme bis hin zum Barbie-Traumhaus, komplett mit Pool und Auto.

So gibt es durchaus ebenso auch große Unterschiede für die Ausstattung von Puppenhäusern – es gibt sämtliche Möbelstücke auch für Puppenhäuser und oftmals aus echtem Holz, die zum Verwechseln echt aussehen wie die richtigen Möbelstücke, beispielsweise kleine Klaviere, die man richtig aufklappen kann oder Schreib-Sekretäre mit kleiner Lade zum aufschieben.

Puppenhaus für Kinder depositphotos.com
Puppenhaus für Kinder depositphotos.com

Türen kann man öffnen, Haushaltsgeräte benutzen, Aus-und-Ein-Schalter umlegen – es ist eine komplette kleine Welt, die Kinder da in Form eines Puppenhauses zum Spielen vorfinden. Andere Puppenhausmöbel kommen im Set aus Kunststoff und sind mal mehr, mal weniger detailliert ausgearbeitet.

Doch Hauptsache, die Fantasie der Kleinen wird angeregt und die Langeweile für viele Stunden durch ruhiges Spiel vertrieben.

Wichtige Eigenschaften einer guten Puppenstube

1: Material und Stabilität

Puppenstuben sind meist in zwei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich: Holz oder Plastik. Während die Variante aus Holz ein wahrer Klassiker ist, zeigt sich die Plastik Variante moderner.

– Puppenstuben aus Holz verfügen über einen stabilen Stand. Ein wichtiger Aspekt, sich beim Kauf für ein Holzmodell zu entscheiden, liegt in den Schadstoffen begründet. Denn Holzspielzeuge sind seltener schadstoffbelastet als jene aus Plastik. Dabei gestaltet sich die Holzvariante als äußerst wandelbar, denn es kann ohne Weiteres in den Lieblingsfarben des Kindes gestrichen werden. Ein besonders wichtiger Punkt ist außerdem, dass sich Puppenstuben aus Holz vergleichsweise einfach reparieren lassen. Das ist gerade bei jüngeren Kindern ein wichtiges Kaufkriterium.

– Puppenstuben aus Plastik sind, anders als das Holzhaus, sehr leicht und somit gut zu transportieren. Einige Modelle lassen sich außerdem zusammenklappen, was den Transport noch einfacher gestaltet. Das Plastik und die darauf eventuell angebrachten Aufkleber können viele realitätsgetreue Details abbilden. So werden die Sinne der Kinder angesprochen. Deshalb ist es außerdem in vielen unterschiedlichen und besonders intensiven Farben erhältlich.

2: Größe und Anzahl der Etagen

Kinder wünschen sich fast immer die größtmögliche Puppenstube. Abgesehen von dem Preis eines solchen Modells stellt sich die Frage der Unterbringung. Vor dem Kauf sollte deshalb geprüft werden, wie viel Platz für das Puppenhaus tatsächlich zur Verfügung steht. Besonders die größeren Modelle lassen sich nicht im Regal verstauen.

Auch die Anzahl der Räume stellt einen wichtigen Aspekt beim Kauf dar. Sind die gewünschten Zimmer alle vorhanden? Besonders viele Räume bedeuten in der Regel mehrere Etagen. Dabei sollte die Größe des Kindes im Hinterkopf behalten werden. Wenn es auf einen Stuhl steigen muss, damit die Puppe auf dem Dachboden nach etwas suchen kann? Dann sollte lieber eine für das Kind sicherere Variante gewählt werden.

3: Lieferumfang

Damit das Kind seiner Kreativität freien Lauf lassen kann, benötigt es neben der Puppenstube ein Minimum an Zubehör. Vor dem Kauf stellt sich demnach die Frage, was bereits dazu gehört. Eine Grundausstattung sollte von Anfang an dabei sein.

Dazu gehören Möbelstücke, die für die einzelnen Zimmer benötigt werden. Beispielsweise Sofa und Fernseher für das Wohnzimmer. Esstisch und Stühle für die Küche. Betten und Kleiderschränke für die Schlafzimmer. Die Liste möglicher Möbelstücke ist riesengroß, doch die absolute Basis sollte bereits im Lieferumfang enthalten sein. Nicht jedes Modell verfügt über eine Grundausstattung, weshalb beim Kauf der Lieferumfang auf jeden Fall beachtet werden sollte.

Auch Puppen, der wichtigste Teil der Puppenstube, sind nicht immer im Lieferumfang enthalten. Stattdessen können sie oftmals als Zubehör zur Puppenstube erworben werden.

Puppenhaus
Puppenhaus

4: Sicherheit und Montage

Die wenigsten Puppenstuben sind vormontiert verfügbar. Stattdessen müssen sie in aller Regel zusammengebaut werden. Eine ausführliche und leicht nachvollziehbare Montageanleitung ist dafür eine Grundvoraussetzung. Trotzdem muss für den Aufbau genügend Zeit eingeplant werden. Denn je filigraner das Modell, desto höher ist meist der Aufwand. Das ist besonders wichtig, wenn die Puppenstube ein Weihnachtsgeschenk sein soll. Denn kein Kind hat die Geduld, mehrere Stunden mit dessen Aufbau zu verbringen.

Ein besonders wichtiges Kriterium beim Kauf einer Puppenstube ist die Sicherheit. Prinzipiell muss zuerst einmal darauf geachtet werden, dass keine Elemente enthalten sind, die eine Gefahr für das Kind darstellen. Das bedeutet keine scharfen Kanten oder Ecken. Keine angebrochenen Ecken am Holz. Aber auch keine besonders kleinen Teile, die das Kind verschlucken kann.

Genauso wichtig ist, dass das Spielzeug durch ein unabhängiges Institut wie den TÜV getestet wurde. Auch das GS-Zeichen sollte unbedingt aufgedruckt sein. Dieses besagt unter anderem, dass die gesetzlichen Richtlinien zwecks Schadstoffbelastung eingehalten wurden.

Unabhängige Prüfungen sind teuer. Deshalb verzichten viele Hersteller darauf. Deshalb ist es wichtig, nicht ausschließlich auf die aufgedruckten Siegel zu achten. Bevor die Puppenstube dem Kind ausgehändigt wird, sollte sie deshalb noch einmal genau untersucht werden.

Was lernen Kinder beim Spiel mit der Puppenstube?

Puppenstuben sind inzwischen in jedem Spielwarengeschäft zu finden. Doch sie sind nicht nur ein hübsches Spielzeug, sondern fördern gezielt die Entwicklung des Kindes. Das Wichtige daran ist, dass diese Förderung nicht unter Druck geschieht, sondern spielerisch. Doch was genau lernt ein Kind dabei?

1. Kommunikation und Sprache

Damit die Puppen sich miteinander unterhalten können, verleiht das Kind ihnen seine Stimme. Das trainiert einerseits die eigene Stimme, fördert andererseits die Auswahl der passenden Worte. Durch das viele Sprechen lernt das Kind außerdem, sinnvolle Sätze zu bilden. Das fördert das Sprachgefühl und erleichtert dem Kind im normalen Alltag die Kommunikation mit Altersgenossen.

2. Fantasie

Jede Puppe hat ihre eigene Geschichte, ihre eigenen Vorlieben und ihre eigenen Wünsche. Sich all dies auszudenken und die Figuren miteinander agieren zu lassen, erfordert viel Fantasie. Diese wird durch das Spielen mit der Puppenstube gefördert. Dazu gehört auch die Gestaltung der einzelnen Räume entsprechend den Bedürfnissen des jeweiligen Bewohners. Hierbei wird außerdem die visuelle Wahrnehmung trainiert. Denn nur so ist es möglich, zu unterscheiden, welcher Raum zu welchem Zweck genutzt wird.

3. Gedächtnis

Neben den Namen und dem Aussehen der Puppen hat das Kind allerhand, was es sich einprägt. In welchem Zimmer sie wohnt und welche Gegenstände ihr gehören, sind für das Kind meist klar definiert. Doch Kinder gehen hier noch weiter. So wissen sie oftmals Wochen oder gar Monate später noch, was ihre Puppen im täglichen Spiel erlebt und zueinander gesagt haben.

4. Koordination und Feinmotorik

Um die Puppen durch ihr Haus zu führen, sind sowohl die

  • Auge-Hand-Koordination als auch die
  • Hand-Hand-Koordination entscheidend.

Diese werden während des Spiels gezielt trainiert.Doch nicht nur Grobmotorik ist entscheidend.

  • Für die kleinen Accessoires der Puppen oder ihr Geschirr ist eine ausgeprägte Feinmotorik notwendig.
  • Hier spielt ebenfalls die Kraftdosierung eine Rolle, schließlich will das Kind seine Puppen nicht zerstören.