Trendige Schulranzen für Kinder

Auswahlkriterien für den geeigneten Schulranzen

Kinder – und insbesondere auch jüngere Schulkinder – müssen auf ihrem Weg in die Schule und zurück oft viel tragen. Bücher und Hefte wiegen viel – mehr, als mancher meint. Das nimmt nicht nur den Rücken in Anspruch, sondern wirkt auf den gesamten Bewegungsapparat. Der Kauf eines Schulranzens sollte daher wohlüberlegt erfolgen, denn nicht alle Modelle sind gleich. Und auch das Motiv sollte – wenngleich das für Tochter und/oder Sohn höchste Priorität hat – nicht das entscheidungsrelevante Kriterium sein. Von größter Bedeutung sind ergonomische Aspekte und das Vorhandensein verschiedener Ausstattungsmerkmale.

Angesagte Schulranzen für Kinder

O³ Leuchtanhänger, 6 Stück, Verschiedene Farben, Sicherheitsclip mit 3...*
  • 🐕 ORIGINAL O³ LEUCHTANHÄNGER UND PRIME-VERSAND VOM...
  • ⭐️ 6 Leuchtanhänger (in gemischten Farben) sorgen...
  • ⭐️ Jeder Leuchtanhänger hat 3 Modis – Dauerlicht,...
  • 🎁 Dazu erhalten Sie einen praktischen Adressanhänger...
  • 💯 O³ Zufriedenheitsgarantie - 100% Zufrieden oder Geld...
Angebot
VAUDE 15476 Kinder Puck 10 Rucksäcke10-14L, Apple, Einheitsgröße*
  • Komfortabler Kinderrucksack mit breitem Einsatzbereich:...
  • Neue Version des Puck 10: Der Puck 10 Kinderrucksack wurde...
  • Wasserdichter Boden: Er verfügt über einen wasserdichten...
  • Kindergerechter Tragekomfort: Sein kindgerechtes Tragesystem...
  • Optimale Aufteilung: Für Regengüsse ist eine Hülle mit an...
Angebot
Söhngen Erste-Hilfe-Set Schulranzen*
  • FÜR KINDER: Das Verbandsmaterial ist speziell kindgerecht...
  • IMMER DABEI: Da auf dem Schulweg doch auch mal kleinere...
  • MAßE: Die kleine Tasche ist 9 cm auf 13,5 cm und passt...
  • LIEFERUMFANG: In der Erste-Hilfe-Tasche ist von Pflaster...
  • ROBUST: Dank der robusten Reißverschlusstasche sind die...
Angebot
Eastpak Out of Office Rucksack, 44 cm, 27 L, Schwarz (Black)*
  • Hauptfach mit geräumiger Vordertasche zum Verstauen von...
  • Höhe: 44 cm, Breite: 29,5 cm, Tiefe: 22 cm
  • Aus 100 Prozent Nylon
coocazoo Schulrucksack ScaleRale Waveman blau, ergonomischer Tornister,...*
  • EASY GROW - Das EASY GROW SYSTEM ermöglicht eine...
  • SICHTBARKEIT ist uns wichtig. Für optimale Sichtbarkeit im...
  • STAURAUM - Der Rucksack verfügt über große Hauptfächer,...
  • ERGONOMIE - Schulter-, Brust- und Hüftgurte lassen sich...
  • MATCH PATCH - Mit dem MatchPatch-System lässt sich der...
Angebot
Nitro 878014 Chase Rucksack, Schulrucksack mit Organizer, Schoolbag, Daypack mit...*
  • Versteckte, gepolsterte 17" Laptop Tasche, zugänglich über...
  • Zwei geräumige Hauptfächer und ein großes...
  • Fleecegefüttertes Fach für Sonnenbrillen und Smartphones
  • Komfortable Rückenpolsterung und verstellbarer Brustgurt...
  • Außenliegende, seitliche Netz- und Reißverschluss Tasche...
Angebot
Asge Rucksack Jungen Schulrucksack Mädchen Teenager Jugendliche Coole Schule...*
  • 【Oxford Material】:Schulrucksack jungen teenager mit...
  • 【schulranzenset+Schulterrucksack Sichtbar 】: Diese...
  • 【Ergonomisch Design】:school bags for boys ergonomisch,...
  • 【EINZIGARTIG FASHION】:Mode Design,was mehr ist,...
  • 【Nette Service Garantieren】: 24 Stunde alle Nachrichte...

Letzte Aktualisierung am 4.07.2022 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon API

Schulranzen kaufen – weiter mit den Bestsellern

Letzte Aktualisierung am 4.07.2022 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon API

Ameisen tragen ein Vielfaches ihres Gewichtes

… Kinder nicht – und die Wirbelsäule ist noch im Wachstum. Deshalb sollte schon das Eigengewicht des Schulranzens möglichst gering sein – es kommt noch genug Gewicht hinzu. Der nächste wichtige Aspekt sind die Tragegurte: Diese sollten an der richtigen Stelle sitzen, also möglichst weit innen auf der Schulter ihren Platz finden – ein Druck auf den äußeren Bereich des Schlüsselbeins ist schmerzhaft und kann zu Ausweich- und Fehlhaltungen führen, die den gesamten Bewegungsapparat in Mitleidenschaft ziehen.

Markentaschen haben gepolsterte Tragegurte, oder entsprechende Unterlegungen, die verstellt werden können – und so auch verstellt und angepasst werden können, wenn sich die Proportionen durch Wachstum verändern. Das Gleiche betrifft die Rückseite des Schulranzens: Auch hier ist eine Polsterung wichtig, denn es mehr als unangenehm, ein hartes Buch auf der Wirbelsäule zu spüren – und das bei jedem Schritt.

Und: Um beurteilen zu können, ob der in’s Auge gefasste Ranzen auch wirklich der richtige für Ihr Kind ist, sollte das Kind ihn aufprobieren – manches Modell mag individuell nicht ganz passend sein, oder der eine oder andere Konstruktionsmangel wird auf diese Weise sichtbar. Und nicht nur aufprobieren, sondern auch abnehmen und wieder auf den Rücken nehmen – sondern alles damit tun, was man üblicher Weise mit einem Schulranzen tut. Wird im Internet bestellt, muss das gleich nach der Lieferung geschehen, denn hier gibt es ein Umtauschrecht.

Vom Reißverschluss bis zur Innenausstattung – testen Sie!

So können alle notwendigen Funktionen auch im Detail einem individuellen Praxistest unterzogen werden: Greift sich der Henkel gut? Lässt sich der Deckel gut öffnen, damit die Hefter und Bücher ohne Schaden eingepackt werden können? Es gibt viel zu testen: Denn so, wie sich die Ranzen und Markentaschen unterscheiden, bringt auch jedes Kind ganz individuelle Voraussetzungen mit: Der Schulranzen und Ihre Tochter/Ihr Sohn müssen zusammen passen.

Und einen Reißverschluss, der schwergängig ist, oder gar klemmt, braucht niemand – schon gar nicht ein jüngerer Schüler. Oder gar die Lehrerin in der Grundschule, die dann helfend eingreifen muss, weil einer der ihr Anvertrauten dem Schulranzen das Buch nicht entreißen kann.

Unangenehm ist es, wenn Hefte und Hefter mit Eselsohren versehen sind – gute Schulranzen haben eher die eckige Form der zu transportierenden Materialien und sind zudem an den entscheidenden Punkten und Kanten versteift, sodass die Lernmaterialien und andere Schulsachen keinen Schaden nehmen.

Schulranzen
Schulranzen

Eine durchdachte Innenausstattung erleichtert die Ordnung halten und Bereit-haben der notwendigen Dinge: Ein Fach für die Hefter, eines für die Bücher, eines für die Federtasche und noch eines für Frühstück und/oder Getränk. Vielleicht noch eines für „Privates“: Jeder Tag ist eine kleine Reise – da muss viel mit und dies auch immer schnell greifbar sein. Manches am besten in Zusatzfächern, die zu öffnen sind, ohne gleich den ganzen Ranzen aufzumachen – die Busfahrkarte, das Taschentuch … .

Für die Hefter noch ein Tipp am Rande: Sammelbehälter aus Kunststoff schützen zusätzlich – damit die Spuren der Bemühungen Ihres Sprosses auch nicht den kleinsten Knick bekommen. Wichtig ist es schließlich, auch darauf zu achten, dass das Modell mit Reflektoren ausgerüstet ist – und zwar nicht nur auf der Rückseite, sondern auch an den Seiten: Das ist ein großes Stück Sicherheit für Schulweg in dunklen Jahreszeiten, auf das Sie keinesfalls verzichten sollten.

… wenn alles passt: Inhalt kontrollieren

Ein so geprüfter und individuell für gut befundener Schulranzen – ob Markentasche, oder no-name-Modell – sollte dann den täglichen Erfordernissen Ihres Kindes entsprechen und ein nützlicher Begleiter für den täglichen Schulweg sein.

Und Zünglein an der Waage darf schließlich auch das Tragegefühl Ihres Kindes sein – und das Motiv natürlich: Denn gefallen soll der Schulranzen auch.

Und damit er niemals zu schwer wird, der Ranzen für den Ernst des Lebens, sollten Sie ab und an den Inhalt kontrollieren. Denn gerade jüngere Kinder neigen dazu, alles „mit zu schleppen“ – aus Unsicherheit. Mit dem Stundenplan im Blick lässt sich die Last oft gut reduzieren – damit Ihre Tochter/Ihr Sohn leichten Fußes in die Schule geht.